Skip to main content

Raclette kaufen 2017 – das sollten Sie wissen!

Aktuelle Raclettes und vieles mehr

Gemeinsam mit der Familie zusammensitzen, Zutaten auf unterschiedlichste Art kombinieren und gemütlich miteinander essen, all das ermöglicht die Nutzung eines Raclettes. Diese besonderen Grillgeräte sind bereits seit sehr vielen Jahren modern und werden auch heute noch gerne von Menschen aller Altersklassen genutzt. Doch welches Gerät ist für Sie geeignet? Wann ist eine höhere Wattzahl sinnvoll? Lieber Naturstein oder doch Metallplatte? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen finden Sie in unserer Raclette Recherche welche wir auf dieser Seite zusammen getragen haben. Außerdem haben wir für Sie einen Ratgeber ausgearbeitet, mit dessen Hilfe Sie ganz einfach herausfinden auf was Sie beim Kauf besonders achten sollten, damit Sie das für Sie passende Gerät finden.

 

 

1234
Modell WMF KÜCHENminis Raclette für 2, flach & gerippt, 2 kleine & 1 großes Pfännchen, Schokofondue-FunktionCloer 6430 Raclettegrill mit Naturstein / 1200 W / 8 Pfännchen antihaftbeschichtet mit wärmeisolierten GriffenSeverin RG 2341 Raclette-Partygrill mit Naturgrillstein (1500 Watt, 8 Pfännchen), schwarzSteba RC 3 plus Gourmet- Raclette
Preis

59,99 € 69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

38,87 € 57,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

43,57 € 74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

102,89 € 159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Leistung370 Watt1200 Watt1500 Watt1450 Watt
GewichtCa. 1 KgCa. 7 KgCa. 6 KgCa. 9 Kg
TypRacletteRacletteRaclette / TischgrillRaclette
Preis

59,99 € 69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

38,87 € 57,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

43,57 € 74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

102,89 € 159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *

 

Was sollte man beim Kauf eines Raclettes beachten?

Es ist wichtig sich im Vorfeld Gedanken zu machen, was das Raclette in Zukunft alles zubereiten soll und von wie vielen Personen es gleichzeitig genutzt wird. Wir möchten Ihnen helfen ein Überblick über die Modelle zu erhalten sowie die unterschiedlichen Funktionen verschiedenster Geräte. Die einzelnen Geräte unterscheiden sich sowohl in der Form als auch in der Größe und der Beschaffenheit der Grillfläche. Ob das typisch ovale Modell, ein Raclette mit zwei verschiedenen Grillbereichen oder aber besonders moderne Ausführungen, es gibt für jeden das passende Produkt.

Mithilfe unserer Raclette Recherche sollte es Ihnen möglich sein, die unterschiedlichen Modelle in einer Gegenüberstellung zu begutachten und so das passende Produkt zufinden. Die Recherche zeigt nämlich, dass die zahlreichen Raclette Typen nicht nur verschieden viele Pfännchen und eine unterschiedlich große Grillfläche aufweisen, es gibt ebenfalls Ausführungen welche speziell zum Braten von Gemüse oder Fisch geeignet sind. Andere hingegen sollen vor allem für die Fleischfans ideal sein. Die Pfännchen sind dafür da, den Käse schmelzen zu lassen und das entweder separat oder direkt über dem ausgewählten Grillgut.

Interessant und von Vorteil sind Raclettes, welche besondere Funktionen aufweisen, so verfügen einzelne Modelle über einen Temperaturregler. Dieser soll es ermöglichen, die Temperatur an das Grillgut anzupassen. Andere Geräte hingegen bieten die Möglichkeit, das Raclette auch zu einem Grill umzubauen, Crêpes auf einer separaten Platte zu braten oder es als Fondue sowie als Pizzaofen zu nutzen.

Zu guter Letzt ist es wichtig, nicht nur auf den Preis zu achten, sondern ebenfalls auf die Qualität. Es empfiehlt sich sobald man ein Produkt ins Auge gefasst hat die Rezensionen des Produktes durchzulesen welche sowohl die Vor– als auch die Nachteile der einzelnen Produkte beinhalten können. Die  Interessenten können dadurch die Erfahrungen von anderen Nutzern durchlesen und so besser abwägen ob das Produkt geeignet ist.

 

Was ist ein Raclette?

Ein Raclette ist vergleichbar mit einem Elektrogrill. Jedoch mit dem Unterschied, dass ein Raclette mehrere Pfännchen zum Befüllen hat. Wie viele Pfännchen das sind, ist von Modell zu Modell verschieden. Bei den typisch ovalen Ausführungen sind es meistens acht Stück.
Neben den kleinen Pfannen bietet das Raclette eine Grillplatte, auf welcher leckeres Fleisch, Gemüse und viele weitere Zutaten gegrillt werden können. Die Pfännchen hingegen sind ideal dazu geeignet, um verschiedenes Grillgut mit leckerem Raclettekäse zu überbacken und werden nach dem Befüllen unter den Hauptgrill gestellt. Eine Antihaftbeschichtung sorgt nun dafür, dass die verschiedenen Zutaten nicht anbacken und das Gerät nach seinem Gebrauch einfach abgewaschen werden kann.

 

Welche Raclette Arten gibt es?

Da sowohl die Geschmäcker als auch die Anforderungen und Bedürfnisse sehr unterschiedlich sind, gibt es mittlerweile viele verschiedene Modelle auf dem Markt. Diese werden nicht nur von verschiedenen Herstellern angeboten, sondern unterscheiden sich ebenfalls in weiteren Faktoren. Im laufe unserer Raclette Recherche wurden mehrere Ausführungen genauer unter die Lupe genommen.

Die Natursteingrillplatte wird bei dem einen oder anderen Raclette Test hervorgehoben. Ein solches Modell ist ebenso unter dem Begriff „Heißer Stein“ bekannt. Auf der anderen Seite gibt es noch die typischen Metallgrillplatten. Doch welche Vor– und Nachteile bringen beide Variationen mit sich?

 

Vor- und Nachteile der Natursteingrillplatten

Raclettes mit Natursteingrillplatten werden von einigen Nutzern bevorzugt. Sie haben zwar keine extra Beschichtung, benötigen in der Regel jedoch weniger Fett beim Grillen, womit sogar die Zubereitung von fettarmen Essen kein Problem ist und der gemeinsame Abend am Raclette noch gesünder wird. Sie sind sehr einfach in der Reinigung und dank der nicht vorhandenen Beschichtung auch robuster als andere Produkte aus diesem Bereich.
Im Gegensatz zu den normalen MetallplattenRaclettes sind die Modelle mit Grillplatten aus Naturstein allerdings oftmals teurer im Einkauf.  Außerdem ist die Bruchgefahr der Natursteingrillplatten sehr hoch. Der Grillstein würde beim Herunterfallen also schnell kaputt gehen, sodass das Raclette nicht mehr genutzt werden kann.

Unsere Recherche hat außerdem ergeben, dass diese besonderen Modelle für ihre Erhitzung mehr Strom und eine höhere Leistung benötigen als die ganz typischen Ausführungen mit einer Metallplatte, erhalten aber die Hitze länger aufrecht. Da die Hitze im Stein länger gespeichert wird ist es wichtig, den Stein über eine längere Dauer abkühlen zu lassen. Hier besteht natürlich die Gefahr, dass man sich verbrennt. Trotzdem begeistert ein Raclette mit Natursteinplatte laut Verbrauchern mit einer besseren Grillqualität, da das Grillgut trotz wenig Fett weich und aromatisch im Geschmack sein soll.

 

Vor- und Nachteile der Metallplatten Raclettes

Während der Raclette Recherche wurde schnell klar, dass die Modelle mit einer Metallgrillplatte im Einkauf günstiger sind als die mit einem Naturgrillstein. Bei diesen Geräten wird zum Braten der verschiedenen Zutaten jedoch mehr Öl benötigt.
Das hat natürlich zur Folge, dass die unterschiedlichen Gerichte anders schmecken können. Des Weiteren ist nicht zu verachten, dass die Zubereitung mit Fett auch in Sachen Sicherheit einiges verändert. Öl, Butter und Co. können spritzen falls zu viel davon verwendet wird.

Dank der Antihaftbeschichtung soll die Reinigung der Platten schnell erledigt sein, wobei darauf geachtet werden muss, diese nur mit einem sanften Lappen zu waschen. Zusätzlich sind sie einfach in der Bedienung. Die unterschiedlichen Speisen sollen sich nach dem Braten sehr leicht entfernen lassen. Die Beschichtung ist jedoch nicht nur von Vorteil. Es kann passieren das diese sich nach und nach ablöst. Welche Grillqualität erzeugt werden kann, hängt allerdings immer von der Qualität der Antihaftbeschichtung ab. Im Gegensatz zu den Produkten mit Naturstein benötigen diese Raclettes weniger Strom, sind schneller warm und kühlen in einer kürzeren Zeit ab.

 

Multifunktionale Raclettes

Neben diesen beiden Modellen gibt es ebenfalls die sogenannten multifunktionalen Raclettes. Wer mehrere Funktionen und unterschiedliche Platten haben möchte, ist bei diesen Produkten genau richtig. So ist es möglich, dass die komplette Grillfläche geteilt wird oder es mehrere abnehmbare Grillflächen bzw. Aufsätze gibt. Diese können nun je nach Bedarf getauscht werden. Wer sich also nicht entscheiden kann, ist bei den Kombigeräten garantiert an der richtigen Adresse, muss jedoch beim Preis oftmals tiefer in die Tasche greifen.

 

Die Vorteile eines Raclettes

Raclettes können eigentlich zu jedem Anlass benutzt werden. Sie bieten Spaß und Genuss für die ganze Familie und punkten mit vielen tollen Vorteilen. Kein Wunder also, dass sie so beliebt sind. Doch welche Vorteile sind es genau, die die Raclettes allseits so beliebt machen?

  • Die Auswahl an vielen unterschiedlichen Modellen ist groß. Aufgrund dieser Tatsache gibt es für die verschiedensten Geschmäcker und Anforderungen bzw. Bedürfnisse stets das richtige Gerät.
  • Die Raclette Recherche macht deutlich, dass die jeweiligen Geräte, egal um welches es sich handelt, sehr einfach in der Bedienung sein sollen.
  • In Sachen Reinigung und Pflege sollen die Raclettes ebenfalls super dastehen. So reicht es in der Regel aus, das Raclette nach der Benutzung vorsichtig mit einem heißen Lappen abzuputzen. Wichtig ist es jedoch, diese nicht abzuschrubben, da die Beschichtung ansonsten eventuell beschädigt werden könnte.
  • Gemeinsam am Raclette zu sitzen bringt Freude. Ganz egal, ob mit der Familie oder mit Freunden, zusammen mit den Lieben leckere Speisen am Raclette zuzubereiten bringt viel Spaß und eine schöne Zeit mit sich.
  • Raclettes ermöglichen ebenfalls eine große Vielfalt an Gerichtsmöglichkeiten. Ob Würstchen, kleine Fleischfiletstücke, Fisch, Krabben, Gemüse jeglicher Art oder der gute, alt bewährte Raclettekäse, für jeden Geschmack gibt es garantiert die passenden Zutaten. Aus diesem Grund ist es möglich, gemeinsam mit Erwachsenen als auch mit Kindern zu essen und jeden zufrieden zu stellen.
  • Es ist zudem Platz genug für mehrere Personen. Je nachdem, wie groß die Grillfläche ist und wie viele Pfännchen zur Verfügung stehen, kann ein Raclette gerne mit bis zu acht Personen genutzt werden. Wobei dann natürlich die Grillfläche schnell zu klein werden kann. Wer also mit mehr als vier Personen Raclette essen möchte, sollte zwei Geräte aufstellen.
  • Auch die Vorbereitungszeit ist im Gegensatz zu vielen anderen Gerichten, eher gering. So gilt es nur, die einzelnen Zutaten vorzubereiten. Dazu gehört zum Beispiel das Kleinschneiden von Gemüse, Fleisch und Fisch oder das Aufstellen und Anschließen des Raclettes.

 

Wo sollten die Raclettes gekauft werden?

Die Raclette Recherche hat gezeigt, dass Interessenten die Raclettes mittlerweile in vielen verschiedenen Läden oder aber in unterschiedlichen Onlineshops zu diversen Preisen kaufen können. Hier gibt es natürlich sowohl Punkte, die für den Kauf beim Händler als auch für den Kauf im Internet sprechen. Doch welche sind es genau und welche Vorteile überwiegen?

Wer sein Raclette im Internet kauft, hat vor allem den Vorteil, dass es in der Regel eine wesentlich größere Auswahl gibt als bei den Händlern selbst. Online lassen sich die verschiedenen Geräte relativ leicht miteinander vergleichen, um das für sich beste Produkt zu finden. Auch die Preise sind im Internet oftmals geringer als beim Händler.

Bei den verschiedenen Händlern hingegen haben Käufer anschließend oftmals einen Ansprechpartner, wenn es mal Probleme mit dem Produkt geben sollte. Das sollte jedoch nur bei den wenigsten Modellen der Fall sein, denn die meisten Raclettes sollen nicht nur sehr robust, sondern ebenfalls einfach in der Bedienung sein.

 

Für wen eignet sich welches Raclette?

Aufgrund der Tatsache, dass viele verschiedene Raclettemodelle angeboten werden, gibt es natürlich für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Anforderungen die passenden Ausführungen.

Wichtig ist es, Raclettes vor allem danach auszusuchen, wie diese in Zukunft eingesetzt werden sollen. Somit spielen sowohl die geschmacklichen Vorlieben als auch die Anzahl der teilnehmenden Personen eine wichtige Rolle. Wer nur einfaches Grillgut braten möchte, ist bei einem typischen Raclette genau richtig. Wenn jedoch Fisch und Co. hinzukommen, sollte dann doch schon ein Raclette ausgewählt werden, welches zusätzlich eine glatte Grillfläche aufweist.

Für Personen, die keine fettigen Speisen mögen und einen hohen Wert auf einen exzellenten Geschmack legen, sollen Raclettes mit Naturgrillstein perfekt geeignet sein. Denn die Raclette Recherche hat ergeben, dass diese nur sehr wenig Fett brauchen. Wichtig ist es allerdings, immer darauf zu achten, dass ausreichend Platz für alle teilnehmenden Personen vorhanden ist. Das bezieht sich nicht nur auf die Größe der Grillfläche, sondern ebenfalls auf die Anzahl der Pfännchen.

 

 

 

WMF KÜCHENminis Raclette für 2, flach & gerippt, 2 kleine & 1 großes Pfännchen, Schokofondue-Funktion

59,99 € 69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *
Severin RG 2687 Pizza-Raclette Grill, schwarz

64,89 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *
Severin RG 2683 Raclette-Grill mit Naturgrillstein

50,61 € 54,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
Cloer 6430 Raclettegrill mit Naturstein / 1200 W / 8 Pfännchen antihaftbeschichtet mit wärmeisolierten Griffen

38,87 € 57,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *
Clatronic RG 3518 Raclette mit heißem Stein

34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *
Severin RG 2341 Raclette-Partygrill mit Naturgrillstein (1500 Watt, 8 Pfännchen), schwarz

43,57 € 74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *
Steba RC 3 plus Gourmet- Raclette

102,89 € 159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *